Soziales Engagement Ehrenamtlicher gewürdigt

Am Mittwoch fand in der Jakobskapelle des Zwickauer Rathauses die feierliche Auszeichnung ehrenamtlich Tätiger statt. Bürgermeister Bernd Meyer war es erneut ein Bedürfnis, im Namen der Stadt den freiwillig und sozial engagierten Bürgerinnen und Bürgern Danke zu sagen. Freuen konnten sich insgesamt 20 Männer und Frauen im Ehrenamt über eine Urkunde der Oberbürgermeisterin, einen Einkaufsgutschein, ein kleines Präsent und zwei Eintrittskarten für den nächsten Seniorenball am 2. November im Konzert- und Ballhaus „Neuen Welt“. In Zwickau gibt es diese Form des Dankesagens bereits seit 1994. Jährlich werden durchschnittlich 20 Personen für ihr Engagement in den verschiedensten sozialen Bereichen des öffentlichen Lebens ausgezeichnet. Die Vorschläge zur Auszeichnung können nur Vereine, Wohlfahrtsverbände, Kirchgemeinden, Parteien, Institutionen oder sonstige Gruppierungen einreichen, in der Ehrenamtliche tätig sind.