Straßenführung falsch gedeutet – zwei Verletzte

Zwickau, OT Eckersbach – Weil eine 18-Jährige die Fahrbahnmarkierung der Sternenstraße falsch deutete, kam es am Dienstagmorgen zum Zusammenstoß zwischen ihrem VW Passat und dem Ford Fiesta einer 55-Jährigen. Die junge Frau kam gegen 5:40 Uhr aus Richtung Albert-Funk-Straße und wollte weiter in Richtung Max-Planck-Straße. Etwa 25 Meter vor dem Straßenbahnübergang und der Trennung der Fahrstreifen geriet sie auf die Gegenfahrbahn, wo sie mit dem Fiesta kollidierte. Die Folgen waren zwei Leichtverletzte und Sachschaden von ca. 7.000 Euro.