Fall Lauenhain: Landgericht vernimmt Zeugen

Mit der Zeugenvernehmung wurde am Dienstag in Zwickau der Prozess im Mordfall Susann P. fortgesetzt. Seit 13. Oktober muss sich dafür ein 27-jähriger, ehemaliger Praktikant eines lokalen Radiosenders vor dem Landgericht verantworten. Patrick R. soll die 23-Jährige am Morgen des 12. Februar mit einem Schlüsselband erwürgt haben und sich später in seiner Wohnung an der toten Frau vergangen haben. Zur Vertuschung der Tat soll er die Leiche danach in einem Waldstück bei Lauenhain angezündet haben. Am zweiten Verhandlungstag wurden sechs Personen aus dem Umfeld des Angeklagten gehört, darunter eine ehemalige Freundin sowie ein Friseur, bei dem sich Patrick R. nach der Tat die Haare schneiden ließ. Am 24. Oktober geht der Prozess weiter. Wann das Urteil verkündet wird, ist derzeit noch offen.