Nächstes Westsachsenderby in Eckersbach

Sechs Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage. Das ist die bisherige Bilanz des FSV Zwickau in der aktuellen Oberligasaison. Die Quade-Schützlinge sind damit Zweiter und liegen nur einen Zähler hinter dem Spitzenreiter aus Auerbach. Das nächste Westsachsenderby gegen die 2. Mannschaft des Chemnitzer FC am Sonntag muss also unbedingt gewonnen werden, um im Falle eines Punktverlustes der Vogtländer die Tabellenführung wieder übernehmen zu können. Die Drittligareserve des CFC ist momentan Sechster. Die im Durchschnitt 20,5 Jahre alten Spieler konnten bisher vier Spiele gewinnen, mussten sich aber zuletzt dem VfB Auerbach, dem 1. FC Gera 03 und Budissa Bautzen geschlagen geben. Bis auf die verletzten Fuchsenthaler und Röhr gibt es bei den Gastgebern keine Ausfälle. Anpfiff ist am Sonntag um 13:30 Uhr.