Stadt erneuert weitere Straßenabschnitte

In den nächsten Tagen bis voraussichtlich Mitte November will das städtische Tiefbauamt weitere sieben Straßenbauvorhaben realisieren. Bewusst habe man für die teilweise umfangreichen Maßnahmen einen Zeitraum gewählt, in dem aufgrund der Herbstferien weniger Verkehr zu verzeichnen sei. Dennoch müssten sich insbesondere Autofahrer auf Einschränkungen einstellen. Diese seien gerade im Bereich Crimmitschauer Straße unvermeidbar. Zwischen dem 12. und 29. Oktober wird zwischen Kolpingstraße und Werdauer/ Humboldtstraße die Fahrbahndecke komplett erneuert. Die Straße wird zunächst in südlicher Richtung, im zweiten Bauabschnitt dann in nördlicher Richtung gesperrt. Weitere Vorhaben finden auf der B 93, der Inneren Zwickauer Straße oder im Bereich Lengenfelder/ Rottmannsdorfer/ Äußere Zwickauer Straße statt. Eine Vollsperrung der Reichenbacher Straße in Höhe des Gewerberinges Maxhütte ist für den 22. und 23. Oktober vorgesehen.
 
Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 700.000 Euro. Alle Bundesstraßen sowie die Lengenfelder Straße und die Innere Zwickauer Straße werden über Fördermittel durch den Freistaat Sachsen mitfinanziert.