Cleverer Detektiv lotst Polizei zu mutmaßlichen Ladendieben

Glauchau – Dank der Cleverness eines Ladendetektivs konnte die Polizei am Samstagabend zwei 19 und 22 Jahre alte Ladendiebe stellen. Dem im einem Einkaufsmarkt auf der Grenayer Straße arbeitenden Sicherheitsmann waren kurz vor 18:30 Uhr zwei Männer aufgefallen, die offensichtlich gestohlene Werkzeuge in ihrem Fiat verstauten. Während der 41-Jährige die Polizei informierte, fuhren die Männer los. Der Ladendetektiv verfolgte das Duo mit seinem Auto. Dabei hielt er telefonisch den  Kontakt zur Polizei und gab die Fahrtroute durch. So konnten Polizisten das Täterfahrzeug auf der B 175 in Niederschindmaas stoppen. Auf der Rückbank des Fiat fanden die Beamten zwei Taschen mit verschiedenen Werkzeugen, darunter zwei Lasermessgeräte, zwei Seitenschneider und fünf  Gartenscheren im Wert von knapp 400 Euro, die aus dem Geschäft auf der Grenayer Straße stammten. Die Herkunft der anderen 30 Werkzeuge und Geräte (Wert: ca. 300 Euro) muss noch geklärt werden. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurden die mutmaßlichen Diebe entlassen. Die Ermittlungen laufen weiter.