„Auf den Spuren des Bergbaus im Oelsnitzer Revier“

Die Wanderfreunde des Erzgebirgszweigvereins Zwickau begeben sich am Samstag auf die Spuren des Bergbaus im Oelsnitzer Revier. Zunächst geht es mit der Bahn vom Zwickauer Hauptbahnhof nach St. Egidien und dann mit der City-Bahn nach Oelsnitz. Zu Fuß führt der Weg dann zum Glück-Auf-Schachtturm über Neu- und Mitteloelsnitz. Die Gesamtstrecke hat eine Länge von rund 12 Kilometern. Treffpunkt am Zwickauer Hauptbahnhof ist am Samstag 8 Uhr.