In den Ferien ein Instrument erlernen

Der Verein „Musischer Schlossberg Planitz“ bietet in den bevorstehenden Herbstferien zum zweiten Mal eine musikalische Ferienakademie an.  Teilnehmen können Kinder und Jugendliche ab der 7. Klasse.  In der Woche vom 17. bis zum 22. Oktober haben sie die Möglichkeit, die Grundlagen eines Musikinstruments zu erlernen: Gitarre, Keyboard oder Schlagzeug.

Das Erlernen eines Instruments fördert wissenschaftlich nachgewiesen die Intelli-genz, die Teamfähigkeit, das soziale Verhalten, die Konzentration und führt zu spür-baren Verbesserungen der Leistungen sogar im Fach Mathematik (um durchschnitt-lich 25 % besser als bei nicht musizierenden Schülern) wie auch im Fach Deutsch. Weiterhin bringt das „Selber spielen“ auf einem Instrument den Teilnehmern Einbli-cke „hinter die Kulissen“ und fördert so das Verständnis für die Leistung von professionellen Kulturschaffenden.

Insgesamt stellt damit die Ferienakademie im Bereich Musik einen wichtigen Bau-stein für die Persönlichkeitsentwicklung der Schüler dar und kann sogar den Berufs-wunsch wecken, sich später auf dem Gebiet der Kultur zu engagieren. Unmittelbares Ziel ist es, die Kinder und Jugendlichen zur Mitwirkung am Abschlusskonzert zu befähigen – auch diejenigen Teilnehmer, die vordem noch nie ein Musikinstrument gespielt haben.

 

Mit dem Hintergrund, dass die Beschäftigung mit Musik viel Freude bereitet und beim gemeinsamen Musizieren das Gefühl des Zusammengehörens und der Selbstbestätigung entsteht, erhofft sich der veranstaltende Förderverein und die Yamaha Musikschule Hofmann einen großen Erlebniswert für die Schüler, der bis in den Schulalltag wirken soll. Die Ferienakademie wird vom Freistaat Sachsen und vom Europäischen Sozialfonds gefördert.

 

Wer also schon immer einmal ein Instrument spielen wollte und bisher noch nicht die Gelegenheit gefunden hat, der hat jetzt die Chance sich für die Ferienakademie des Fördervereins Musischer Schlossberg Planitz e.V. anzumelden.