Festkonzert für Paul-Eberhard Kreisel

Der Dom St. Marien lädt am Sonntag zu einem Festkonzert für Paul-Eberhard Kreisel ein. Das Konzert ist ein besonderes Dankeschön und ein nachträglicher musikalischer Glückwunsch für den Kirchenmusikdirektor i. R., der vor wenigen Wochen seinen 80. Geburtstag feierte. Es ist das Dankeschön an einen Menschen, der über 30 Jahre lang als Domkantor, Organist, Interpret und Komponist in der Geburtsstadt Robert Schumanns wundervolle musikalische Werke schuf, die ihn auch international bekannt machten.

Zu Ehren des Jubilars musizieren die Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach unter Chefdirigent Jiri Malat und der Domchor Zwickau mit KMD Henk Galenkamp. Erklingen werden die Deutsche Messe op. 84 und die Sinfonie Nr. 5 (Uraufführung) op. 164 von Paul-Eberhard Kreisel sowie „Gli Uccelli“ (Die Vögel) von Ottorino Respighi (1879-1936).