Umgekippter Bierlaster legt Autobahn lahm

BAB 72/Plauen Süd – Ein umgekippter Bierlaster sorgte am Morgen für erhebliche Verkehrsbehinderungen auf der Autobahn sowie im Bereich Plauen. Der mit Plastikflaschen beladene Lkw war gegen 8 Uhr kurz vor der Anschlussstelle Plauen Süd (Richtung Hof) aus bisher noch ungeklärter Ursache in Schleudern geraten. Das umgestützte Fahrzeug blockierte anschließend sämtliche Fahrbahnen. Der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von knapp 100.000 Euro. Aufgrund der Bergungsarbeiten – die Paletten mussten per Hand entladen werden – war die Autobahn bis in die Nachmittagsstunden gesperrt.