Auffahrunfall mit drei Leichtverletzten

Zwickau – Auf der Humboldtstraße ereignete sich am Dienstagnachmittag ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Autos. Dabei wurden drei Personen leicht verletzt. Gegen 17 Uhr musste eine 60-jährige Ford-Fahrerin verkehrsbedingt halten. Ein 18-jähriger Renault-Fahrer bremste ebenfalls ab. Der 36-jährige Fahrer eines Skoda bemerkte den Rückstau jedoch zu spät, fuhr auf den Renault auf und schob diesen gegen den Ford. Der Unfallschaden beträgt 6.000 Euro.