D-Jugend Wasserballer werden „King oft he Kongi“

Die Zwickauer Wasserballer sind erfolgreich aus Wien zurück. Auch wenn es im Kongressbad der österreichischen Hauptstadt für die Männermannschaft auch diesmal nicht zum „King oft he Kongi“ reichte, konnte sich dafür die D-Jugend des SV 04 den Titel holen. Der Zwickauer Nachwuchs musste lediglich im Eröffnungsspiel gegen den Wiener Sportclub ein Unentschieden hinnehmen. Doch danach gingen sie konzentriert und mit dem festen Willen zum Turniersieg zur Sache. Ihre hervorragende Pressdeckung ließ kaum Torschüsse der Gegner zu. Am Ende hatten sie das deutlich bessere Torverhältnis und wurden verdient „King oft he Kongi“. Bei den Männern wurde der Int. Waterpolo Vienna Turniersieger. Im Finale setzten sich die Gastgeber mit 4:3 gegen Zwickau durch.