Zwickauer Wasserballer in Wien

Beim Internationalen Turnier „King oft the Kongi“ in Wien bereiten sich die Wasserballer des SV Zwickau 04 am Wochenende auf die neue Saison vor. In der österreichischen Hauptstadt werden es die Wüstner-Schützlinge mit Vertretungen aus Ungarn, Italien, Tschechien, Deutschland und Österreich zu tun haben. Gegner sind unter anderem Kometa Brno, der Wiener SC und der WC Ingolstadt. Auch die Zwickauer D-Jugend ist wieder mit an Bord.

Einen Höhepunkt wird es gleich danach am 1. Oktober geben. Im Deutschen Pokal erwarten die Westsachsen um 19:30 Uhr Blau-Weiß Bochum in der Flurstraße. In der Runde der letzten 32 Mannschaften haben die Zwickauer durchaus die Chance aufs Weiterkommen.