Radfahrer übersehen

Werdau – Auf der Stiefelknechtstraße wollte ein Radfahrer am Donnerstagnachmittag zwei Autos überholen, die sich nach der dort festgelegten Höchstgeschwindigkeit von 10 km/h richteten. Als die 57-jährige Fahrerin des ersten Pkw nach links in den Dachsweg abbog, achtete sie nicht auf den Radler und stieß mit ihm zusammen. Der 17-Jährige stürzte auf die Fahrbahn und zog sich schwere Verletzungen zu. Es entstand Sachschaden von 400 Euro.