Demokratiebündnis verurteilt Zerstörung von Gedenktafel

Das Bündnis für Demokratie und Toleranz der Region hat die Zerstörung der Gedenktafel am Georgenplatz aufs schärfste verurteilt und alle Zwickauer um Mithilfe zur Aufklärung dieser Tat gebeten. Das Verhalten einzelner Personen schockiere und mache betroffen. Die Schändung der Gedenktafel zeige einmal mehr, wie wichtig das kontinuierliche Einsetzen für demokratische Werte ist. Als Bündnis für Demokratie und Toleranz der Zwickauer Region werde man die Bemühungen im gemeinsamen Auftreten für den Schutz und die Stärkung von Demokratie und Menschenwürde weiter verstärken. Unbekannte hatten die Gedenktafel, die an die jüdische Deportation im Dritten Reich erinnert, am vergangenen Wochenende vom ehemaligen Georgengymnasium abmontiert und anschließend zerschlagen.