Betrunkene Ford-Fahrerin nach Unfallflucht geschnappt

Zwickau – Am Dienstag kurz vor Mitternacht kontrollierten Polizeibeamte  in der Oskar-Arnold-Straße einen Ford, der im Frontbereich frische Unfallschäden auswies. Die 47-jährige Fahrerin hatte wenige Minuten zuvor ein Verkehrszeichen sowie einer Bake umgefahren und war anschließend von der Unfallstelle geflüchtet. Motiv dürften 1,96 Promille sein, die der Dame im Alkomattest nachgewiesen wurden. Blutentnahme, Sicherstellung ihres Führerscheines sowie eine Anzeige waren die Folgen.