Motorrad-Grand-Prix 2012 fällt aus

Auf dem Sachsenring in Hohenstein-Ernstthal wird es im kommenden Jahr keinen Motorrad Grand Prix geben. Nach Informationen der Freien Presse sei dies am Dienstag auf einer Pressekonfernz des ADAC Sachsen bekannt gegeben worden. Die Motorsportveranstaltung habe zuletzt einen Verlust von 600.000 Euro eingefahren. Trotz massiver Einsparungen und einer Ticketpreis-Erhöhung würden für eine ausgeglichene Bilanz noch immer 850.000 Euro fehlen. Für die Ausrichtung des Grand Prix im kommenden Jahr verlangt die Sportmanagement- und -vermarktungsagentur Dorna inzwischen eine Summe von mehr als 3 Millionen Euro. Dies könne der ADAC nicht mehr stemmen. Zumal die Rennstrecke neu ausgebaut werden müsste, um den gestiegenen Anforderungen gerecht zu werden.