Schumannlieder am Mittwochmittag

Zu einem hochkarätig besetzten Mittagskonzert lädt das Zwickauer Schumann-Haus am Mittwoch ein. Zu Gast sind ab 12 Uhr der Tenor Andreas Post und Tatjana Dravenau, die auf dem um 1860 erbauten Wilhelm-Wieck-Flügel spielt. Auf dem Programm steht die Kerner-Liederreihe op. 35 von Robert Schumann sowie von Schumann als Beilage seiner Neuen Zeitschrift für Musik herausgegebene Lieder wenig bekannter Komponistenkollegen, darunter der früh verstorbene Norbert Burgmüller und die Komponistin Josephine Lang. Von 1838 bis 1841 gab Robert Schumann in 16 Heften etwa 70 Kompositionen in dieser Form heraus. Aus Schumanns Nachlass kamen seine Handexemplare dieser Sammlung nach Zwickau.