Diskussion über Hochwasserschutz in Wilkau-Haßlau

Die Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen lädt am Dienstag in das ehemalige Tanzlokal „Libelle“ nach Wilkau-Haßlau ein. In der Schneeberger Straße 29 soll ab 19 Uhr über den umstrittenen Baustart einer Hochwasserschutzmauer entlang der Mulde in Wilkau-Haßlau und über Potentiale naturnahen Hochwasserschutzes für die Region diskutiert werden. Auf dem Podium vertreten sind Gisela Kallenbach, umweltpolitische Sprecherin der Fraktion, Ronald Peuschel, Grüne Liga Westsachsen, Harald Dostmann, Gutachter der M&S Umwelttechnik Plauen, Manuela Hentschel, Initiative für bürgerfreundlichen umweltbewussten Hochwasserschutz in Wilkau-Haßlau und ein Vertreter der Landestalsperrenverwaltung.