FSV-Sympathisanten beschmieren Rathaus

Während sich der Vorstand des FSV Zwickau mit dem Baustopp am Westsachsenstadion arrangieren kann, ist die Empörung beim überwiegenden Teil der Fans groß. Viele machen ihren Unmut über die Entscheidung der Stadverwaltung im Internet Luft. Einige haben dieser allerdings auch bereits optisch getan. So verschmierten Unbekannte in der Nacht zum Dienstag eine Wand des Zwickauer Rathauses. Mit Protestaktion ist wohl auch am kommenden Samstag beim Heimspiel gegen die 2. Mannschaft von Carl Zeiss Jena zu rechnen.