Fahrer schläft am Steuer ein

BAB 72/Lengenfeld, OT Waldkirchen – Zwischen der Anschlussstelle Zwickau-West und dem Parkplatz Waldkirchen hat am Samstagmorgen ein 20-Jähriger die Kontrolle über seinen Renault verloren und ist in die Leitplanke gefahren. Anschließend verschwand der junge Mann mit seinem Auto. Am Sonntagabend schließlich meldete er sich bei der Polizei. Eigenen Angaben nach, war er am Steuer kurz eingeschlafen und dadurch von der Fahrbahn abgekommen. Er blieb unverletzt, der Sachschaden wird mit mehr als 3.000 Euro beziffert. Gegen ihn wird nun ermittelt.