Trio zerstört Bushaltestelle

Neukirchen/Pleiße – Polizeibeamte haben am Mittwochabend drei mutmaßliche Randalierer auf frischer Tat geschnappt. Dem Trio im Alter zwischen 17 und 31 Jahren wird vorgeworfen, eine Bushaltestelle an der Werdauer Straße teilweise zerstört zu haben. Zudem sollen die Vandalen in der Nähe des Haltepunktes Schweinsburg-Culten mehrere Leitpfosten aus ihrer Verankerung gerissen haben. Die jungen Männer stammen aus Aue und Zwickau. Gegen sie wird ermittelt.