323 Lehrstellen noch nicht besetzt

In der Region hat der Endspurt auf dem Ausbildungsmarkt begonnen: Von den 1.485 Ausbildungssuchenden, die sich seit Oktober 2010 an die Zwickauer Arbeitsagentur wandten, haben 297 Mädchen und Jungen bislang noch keinen Lehrvertrag in der Tasche. Andererseits sind von den 1.635 von Betrieben und Institutionen gemeldeten Lehrstellen 323 bisher noch nicht besetzt, 85 mehr als vor einem Jahr. Geschäftsführerin Petra Schlüter empfiehlt Jugendlichen, sich auch für sogenannte Plan-B-Berufe zu bewerben. Die Arbeitgeber wiederum sollten auch schwächeren Bewerbern eine Chance geben und die Unterstützungsmöglichkeiten von Nachhilfe bis Langzeitpraktikum nutzen. Freie Ausbildungsplätze gibt es unter anderem im kaufmännischen Bereich, in Ernährungsberufen und im Dienstleistungsgewerbe.