BSV nur Sechster beim Lotto Cup

Für die Handballerinnen des BSV Sachsen verlief die Teilnahme am Lotto Cup in Oßweil diesmal nicht so erfolgreich wie in den vergangenen Jahren. Die Zwickauerinnen beendeten das Turnier als Sechster und mussten die Heimreise zudem mit vier angeschlagenen Spielerinnen antreten. Nach zwei Siegen und einem Unentschieden in der Vorrunde verlor der BSV in der Endrunde gegen Ober-Eschbach und TuS Weibern. Gegen die TSG Ketsch hieß es 12:12-Unentschieden. Das Spiel um Platz 5 verlor der BSV mit 14:15 gegen den niederländischen Vertreter HV Quintus.