Aggressiv durch Hitzekoller?

Zwickau – Eine ahnungslose Fußgängerin bekam am Mittwoch in der Hauptstraße vor einer Optiker-Filiale einen Tritt ins Gesäß. Der Täter konnte schnell ermittelt werden. Gegenüber der Polizei gab der 28-jährige Zwickauer an, die 48-Jährige aus Frust über deren Blicke getreten zu haben. Kurz darauf fiel der Mann erneut auf. Auf der Kreisigstraße trat er gegen den Rollladen einer Immobilienfirma ein. Der Schaden hier beläuft sich auf ca. 800 Euro. Der Rowdy muss sich nun wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung verantworten.