Spielend fit für die Schule – Auszeichnung für Reinsdorf

25 sächsische Grund- und Förderschulen, die sich am Wettbewerb „Spielen macht Schule“ beteiligt hatten, wurden jetzt von einer Fachjury für ihr individuelles und kreatives Spielkonzept ausgezeichnet. Auch die Grundschule „Ernst Beyer“ in Reinsdorf darf sich über einen Preis freuen. Die Gewinnerschulen erhalten in den nächsten Tagen die von ihnen ausgewählte Spielzimmereinrichtung mit Spielen von „UNO“ bis „Twister“. Der Wert der Spielzimmerausstattung beträgt je nach Schulkonzept zwischen 500 und 4000 Euro. Dieses Jahr beteiligten sich neben 43 sächsischen Schulen auch Schulen aus Hessen, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Brandenburg, Berlin, Hamburg, Saarland und Niedersachsen.