Holzgerüst begräbt Pkw unter sich

Werdau – Ein 77-Jähriger verlor am Dienstagmittag auf dem Parkplatz eines Baumarktes an der Holzstraße die Kontrolle über seinen Suzuki. In der Folge prallte der Rentner gegen ein Holzspielgerüst und kam an einem Hang zum Stehen. Das Spielgerüst stürzte ein und begrub das Auto unter sich. Zur Bergung kam die Feuerwehr zum Einsatz. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Es entstand ein Gesamtschaden in einer Höhe von 5.900 Euro.