Bei Regen zu schnell – Unfälle blockieren Autobahn

A 72/Zwickau, OT Rottmannsdorf – Auf der A 72 in Richtung Chemnitz ereigneten sich am Mittwochfrüh zwei Unfälle mit Sachschaden von über 20.000 Euro. Bei starkem Regen musste ein 23-Jähriger seinen VW Caddy auf der Gefällestrecke, kurz vor dem Parkplatz Niedercrinitz abbremsen. Dabei kam das Auto ins Schleudern und stieß danach zweimal gegen die Mittelleitplanke. Anschließend schleuderte das Auto über beide Fahrstreifen und blieb am rechten Fahrbahnrand stehen. Kurz zuvor war bereits ein anderer Pkw mit der Leitplanke kollidiert. Weil dieses Auto an der Mittelleitplanke stehen blieb, waren beide Spuren blockiert. Der dadurch entstandene Stau reichte bis zur Anschlussstelle Zwickau-West.