Nach Hinweis Alkoholfahrt aufgedeckt

Zwickau, OT Niederplanitz – Polizisten sind am Sonntagabend einem Hinweis nachgegangen, wonach gegen 22:40 Uhr auf der Planitzer Straße ein VW Passat in Schlangenlinien unterwegs gewesen sei. Da auch das Kennzeichen gemeldet wurde, suchten die Beamten den Halter des Pkw auf. Dabei erwies sich, dass der 36-Jährige auch am Steuer gesessen hatte. Der Mann räumte die Fahrt unter Alkoholeinfluss ein. Der Alkomattest bestätigte dies letztlich mit 1,34 Promille Atemalkoholkonzentration. Gegen den Zwickauer wurde ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet, seinen Führerschein gab er freiwillig heraus.