Polizei beendet Hausbesetzung

Zwickau – Polizei und Ordnungsamt beendeten am Samstag eine Hausbesetzung. Jugendliche hatten zunächst am Vormittag durch entsprechende Plakatierung am ehemaligen Internat des Konservatoriums darauf aufmerksam gemacht, dass sie das Gebäude „besetzt“ haben. Als die Polizei am Nachmittag einschritt, wurden in dem Haus insgesamt 13 Personen im Alter zwischen 14 und 27 Jahren festgestellt. Über ein Fenster waren sie in das zurzeit leerstehende Gebäude eingestiegen und hatten das Innere teilweise verbarrikadiert. Nach Feststellung der Personalien sprach die Polizei gegen alle Beteiligten einen Platzverweis aus. Gegen die Hausbesetzter wird wegen Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung ermittelt.