Erstes Heimspiel mit Zuschauern

In der Fußball-Oberliga tritt der FSV Zwickau am Sonntag zu Hause gegen den VfL Halle 96 an. Dabei handelt es sich um das erste öffentliche Heimspiel, welches im Sportforum „Sojus“ ausgetragen wird. Die Auftaktpartie gegen Gotha fand bekanntlich unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Gegen die Mannschaft von der Saale haben sich die Zwickauer in der letzten Saison recht schwer getan. Einem 1:1 in der Hinrunde folgte eine 1:2-Niederlage in der Rückrunde. Zuschauen müssen beim FSV weiterhin die verletzten Christian Hauser, Danny Troschke, Axel Fuchsenthaler und Christof Neumann. Dagegen kann Trainer Nico Quade Stürmer Hubert Bylicki endlich auch in einem Punktspiel einsetzen. Der Pole erhielt in dieser Woche seine offizielle Spielerlaubnis. Anpfiff ist um 13:30 Uhr.