ZEV verlängert die Aktion „Aus Alt mach Neu“

Im Rahmen des 20-jährigen Jubiläums hat die Zwickauer Energieversorgung begonnen, Trafostationen nach Vorschlägen von Bürgern optisch zu verschönern. Mit der Umsetzung wurde der Zwickauer Graffiti-Künstler Swen Gerisch beauftragt. Nach einem Entwurf von Annika Georgi zieren seit Juni farbenfrohe Marienkäfer und Marienthaler Gebäude die Trafostation an der Karl-Keil-Straße, Höhe Virchowplatz. In dieser Woche wurde Marianne Schuberts „Meer von Rosen“ auf der Gasdruckregelstation in der Olzmannstraße umgesetzt. Damit auch die anderen drei Stationen ein neues Aussehen erhalten können, hat die ZEV ihre Aktion „Aus Alt mach Neu“ bis Ende des Jahres verlängert.