Georgenplatz – es ist geschafft!

Die Gleisbauarbeiten am Georgenplatz wurden heute termingerecht abgeschlossen. Seit Mitte Juni war einer der wichtigsten Knotenpunkte des Zwickauer Nahverkehrs von größeren Baumaßnahmen betroffen. Mit Unterstützung des Freistaates sanierten die Städtischen Verkehrsbetriebe nicht nur das komplette Gleisdreieck sowie die Zufahrt aus Richtung Poetenweg. Die Maßnahmen, die einen finanziellen Umfang von etwa 400.000 Euro hatten, wurden gleichzeitig genutzt, Leitungen und Anschlüsse verschiedener anderer Versorgungsträger in diesem Bereich zu erneuern. Ab Freitag fahren Busse und Bahnen der SVZ wieder nach gültigem Fahrplan und auf gewohnten Wegen.