Ölspur legt Planitzer Straße lahm

Zwickau – Eine Ölspur ist am Mittwochvormittag Auslöser zweier Verkehrsunfälle gewesen. Dabei wurde ein Mensch verletzt. Zudem entstand ein Schaden von mehreren 1.000 Euro. Die Verunreinigung, die von einem defekten Lkw ausgelöst wurde, zog sich von der Planitzer bis in die Saarstraße. Zunächst war ein 23-jähriger Motorradfahrer auf der Planitzer Straße gestürzt. Beim Ausweichen touchierte ein nachfolgendes Auto ein Geländer. Wenig später rutschte ein BMW beim Bremsen ins Heck eines Seat. Wegen der Bergungs- und Reinigungsarbeiten war die Planitzer Straße zwischen Bahnstraße und Abzweig Globus für mehr als eine Stunde voll gesperrt.