Zweites Spiel – zweiter Sieg

Nach dem souveränen Heimsieg gegen Gotha hat der FSV Zwickau auch sein erstes Auswärtsspiel der neuen Oberligasaison gewonnen. Beim FSV Luckenwalde erzielten die Quade-Schützlinge erneut vier Tore. Im Gegensatz zur Auftaktpartie brauchte FSV-Keeper Danny Kallisch diesmal kein einziges Mal hinter sich zu greifen. Die Gäste waren von Beginn an die klar überlegene Mannschaft. Laskowski und Ziegner erzielten die ersten beiden Treffer. In den zweiten 45 Minuten trugen sich Trehkopf und Luge in die Torschützenlisten ein. Mit dem verdienten 4:0-Erfolg rangieren die Westsachsen erstmals an der Tabellenspitze.