IBUg2011 ab 26. August in Meerane

Die IBUg, das Meeraner Festival für urbane Kultur und Industriebrachenumgestaltung, geht in diesem Jahr in seine sechste Auflage. Ab 26. August kommen wieder mehr als 100 Graffiti- und Streetart-Künstler aus zehn Ländern in die Stadt. Diesmal befindet sich ihr Domizil in den ehemaligen Palla-Werken an der Gartenstraße/Ecke Schmiederstraße. Während einer einwöchi-gen Kreativphase soll das ehemalige Textilkombinat in künstlerischen Workshops und Kollaborationen mittels Graffiti, Streetart, Urban Art Installationen und Performances in ein Gesamtkunstwerk verwandelt werden. Darüber hinaus gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm.

Weitere Informationen zur IBUg gibt es im Internet unter www.ibug-art.de.