Kantersieg in Neuplanitz

Anlässlich der Weihe des neuen Kunstrasenplatzes an der Jablonecer Straße trug der SV Motor Süd gestern Abend ein Freundschaftsspiel aus. Gegner war der FSV Zwickau. Am Ende war es eine klare Angelegenheit für den Oberligisten. Obwohl die Neuplanitzer gut mithielten, war der Klassenunterschied deutlich zu erkennen. Die Quade-Schützlinge kamen zu einem ungefährdeten 8:0-Erfolg und damit zu einer gelungenen Generalprobe für das Auswärtsspiel am Samstag in Luckenwalde. Dreifacher Torschütze war Hubert Bylicki. Zwei Treffer steuerte Torsten Ziegner bei.