Drei Musketiere ab 26. August in der Stadthalle

Nach der Sommerpause startet das Theater Plauen-Zwickau gleich mit einem besonderen Highlight in die neue Spielzeit. Am 26. August um 19:30 Uhr blitzen in der Zwickauer Stadthalle erstmals die Degen. Dann steht Ralph Benatzkys Stück „Die drei Musketiere“ bis 3. September auf dem Programm. Benatzky und seine Autoren verarbeiteten den Abenteuerstoff 1929 zu einer mitreißenden Revue-Operette, bei der die damals aktuellen Tanz-, Jazz- und Swingrhythmen der Goldenen Zwanziger Jahre anklingen und bereits erste Anzeichen des Musicals erahnen lassen. Innerhalb dieses reichhaltigen musikalischen Rahmens werden die Abenteuer der Musketiere Athos, Porthos und Aramis sowie des jungen D‘Artagnons frech und unterhaltsam erzählt.