Zehn Autoaufbrüche in einer Nacht

Zwickau – Unbekannte haben in der Nacht zu Montag im Stadtgebiet zehn Autos aufgebrochen und daraus Navigationsgeräte und diverse Wertsachen gestohlen. Vorher schlugen sie eine Seitenscheibe ein. Ersten Schätzungen zufolge beläuft sich der Gesamtschaden auf mehr als 6.000 Euro. Die Spur der Taten zieht sich von der Marienthaler Straße bis hin zum Schumannplatz.