DGB kritisiert Lohnniveau in der Zeitarbeit

Leiharbeiter werden auch in der Zwickauer Region deutlich schlechter bezahlt als andere Beschäftigte. Konkrete Zahlen der Bundesagentur für Arbeit zum Verdienstniveau in der Leiharbeitsbranche belegen, dass viele Leiharbeiter trotz Vollzeitjob auf staatliche Hilfe angewiesen sind, teilte DGB-Regionsvorsitzende Sabine Zimmermann mit. In keiner anderen Branche sei das Armutsrisiko trotz Erwerbstätigkeit so groß wie in der Leiharbeit. Der DGB fordert weiterhin die gleiche Bezahlung der Leiharbeitskräfte wie für die Stammbeschäftigten in den Entleihbetrieben.