Steile Wand von Meerane am Friedensfahrtmuseum

Ein Graffiti der Steilen Wand von Meerane ziert, gemeinsam mit einem Porträt von Gustav-Adolf Schur und den Namen aller Friedensfahrtgewinner, seit wenigen Tagen die Fassade des Kleinmühlinger Friedensfahrtmuseums. Die DDR-Radsportlegende hat das Kunstwerk persönlich am 28. Juli enthüllt. Das vom Meeraner Künstler Jens TASSO Müllergeschaffene Bild ist ein Geschenk an „Täve“ Schur anlässlich seines 80. Geburtstages, den der berühmte Radsportler im Februar dieses Jahres feierte.