Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Werdau – In der Nähe des Sternplatzes ist am frühen Mittwochnachmittag ein 74-jähriger Fußgänger beim Zusammenstoß mit einem Pkw schwer verletzt worden. Der Rentner überquerte an der Einmündung Brühl/Schulgraben gerade die Fahrbahn, als ihn ein 67-jähriger Toyota-Fahrer aus Richtung Zwickauer Straße kommend, erfasste. Zur Behandlung seiner schweren Verletzungen kam der Mann in die Pleißentalklinik. Es entstand Sachschaden von ca. 1.500 Euro.