Wieder freie Fahrt am Johannisplatz

Eines der größten Straßenbauprojekte der letzten Zeit in Werdau ging am Freitag feierlich zu Ende. Oberbürgermeister Ralf Tittmann (Die Linke) und der CDU-Landtagsabgeordnete Jan Löffler gaben am Mittag den Johannisplatz und die Brunnenstraße wieder für den Verkehr frei. In den zurückliegenden Monaten waren in diesem Bereich die Wasser- und Abwasserleitungen erneuert und die Straßen grundhaft ausgebaut worden. In unmittelbarer Nähe soll als nächstes die Sanierung der Johannisstraße in Angriff genommen werden.