Landesgartenschau 2018: Plauen kontra Zwickau

Für die Ausrichtung der sächsischen Landesgartenschau 2018 bahnt sich ein Wettlauf zwischen Zwickau und Plauen an. Während der Plauener Stadtrat erstmals im September über eine Bewerbung diskutieren will, hat die Schumann-Stadt den vor einem Jahr gefassten Beschluss vor kurzem weiter untermauert. Das Bewerbungskonzept für das Schwanenteichgelände soll bis 2012 stehen. Zwickau will die LaGa 2018 anlässlich ihres 900-jährigen Stadtjubiläums durchführen. Plauen wird 2022 ebenfalls 900 Jahre alt. Die Ausrichtung einer Landesgartenschau bis zu diesem Termin ist im Stadtkonzept „Plauen 2022“ festgeschrieben.