Gelungener Auftakt für August Horch Klassik

125 Automobile starteten am Sonntag zur 1. Zwickauer August Horch Klassik. Unter den 30 Marken, die an der Rundfahrt durch den Landkreis teilnahmen. waren allein 11 Horch-Automobile. Das älteste unter den automobilen Veteranen war allerdings ein Wanderer W10/1 Baujahr 1927. Mit der Startnummer 1 ging die Urenkelin des Horch- und Audigründers, Tanja Constanze Wörmann im Horch 830 auf die Strecke, während ihre Mutter, Heike Müller, aus Horch‘s Geburtsstadt Winningen, von Museumschef Rudolf Vollnhals im automobilen Namensvetter chauffiert wurde. Die erste der fünf Stationen führte nach Reinsdorf. Über Glauchau, Waldenburg und Schloss Schweinsburg ging es zurück nach Zwickau. 2012 soll die 2. August Horch Klassik wieder am vorletzten Juli-Wochenende starten.