Vorfahrt missachtet – ein Schwerverletzter

Zwickau – Missachtung der Vorfahrt hat am Mittwochnachmittag einen Schwerverletzten gefordert. An den beiden beteiligten Pkw entstanden jeweils etwa 5.000 Euro Sachschaden. Gegen 16:45 Uhr wollte eine 29-Jährige mit ihrem Skoda Fabia von der Stiftstraße nach links in die Spiegelstraße abbiegen. Dabei übersah sie einen entgegen kommenden Audi. Nach dem Zusammenstoß musste der 18-Jährige A 3-Fahrer in die Paracelsus-Klinik gebracht werden.