Gönnerin spendet 20.000 Euro für Textilmuseum

20.000 Euro hat eine anonyme Spenderin dem Förderverein des Textilmuseums Crimmitschau überwiesen. Darüber, wie das Geld verwendet werden soll, will der Verein im August entscheiden. Der Name der Frau ist nicht bekannt. Man habe lediglich die Information, dass die Gönnerin aus Crimmitschau stammt und früher selbst als Facharbeiterin in der hiesigen Textilindustrie tätig gewesen ist, so Vereinsvorsitzender Ulrich Wolf. Die Summe von 20.000 Euro ist die größte zusammenhängende Spende in dem fast 20-jährigen Bestehen des Fördervereins. Angesichts der momentanen finanziellen Schwierigkeiten kommt der unerwartete Geldsegen für das Museum zur rechten Zeit.