Chemie-Handballerinnen starten auswärts

Mit einem Auswärtsspiel starten die Handballerinnen von Chemie Zwickau in die neue Sachsenliga-Saison. Am 9. September müssen die Schützlinge von Trainer Roy Grüner beim SV Rotation Weißenborn aufs Parkett. Ihr erstes Heimspiel bestreiten die Chemikerinnen am 18. September in der Sporthall Neuplanitz gegen die TSG Taucha. In der ersten Pokalrunde bekommen es die Zwickauerinnen mit dem BSC Victoria Naunhof zu tun. Die Auswärtspartie findet am 3. September in Naunhof statt.