IHK bedauert Streit um Gewerbegebiet

Die IHK-Regionalkammer hat die Bedenken des Wirtschafts- und Umweltausschusses der Stadt Zwickau gegen die geplante Erweiterung des Gewerbegebietes Crimmitschau-Meerane bedauert. Eine vorausschauende Planung von Standorten ist nach Ansicht von IHK-Geschäftsführer Torsten Spranger enorm wichtig, um kurzfristig auf Investorenanfragen reagieren zu können. Hier sei die Wirtschaftsregion in ihrer Gesamtheit gefordert. Aufgrund vieler Versäumnisse in der Stadt Zwickau seien bereits mehrfach Unternehmen ins Umland abgewandert bzw. hätten anderen Standorten den Zuschlag erteilt. Die IHK werde sich jedenfalls weiter aktiv für das für die Region wichtige Gewerbegebiet Crimmitschau-Meerane einbringen.