BMW-Fahrerin stirbt bei Verkehrsunfall

Oberwiera – Eine BMW-Fahrerin geriet am Montagnachmittag auf der Glauchauer Straße kurz vor der Kreuzung Remse/Pfaffroda aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß sie frontal mit einem entgegenkommenden Citroen zusammen. Nach der Kollision schleuderte der Citroen in den rechten Straßengraben. Die 53-jährige BMW-Fahrerin wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste durch die Rettungskräfte befreit werden. Sie erlitt bei dem Unfall schwerste Verletzungen, an denen sie auf dem Weg in eine Klinik verstarb. Der 30-jährige Citroen-Fahrer wurde schwer verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 10.000 Euro. Die Unfallstelle war für ca. drei Stunden voll gesperrt.